Ian McCormack- Ein Atheist begegnet Jesus


Ian McCormack wurde bei einem nächtlichen Tauchausflug auf Mauritius von einer Quallenart gestochen, deren Gift tödlich sein kann. Nach dem Transport ins Krankenhaus kam es bei ihm zu einem
Herzstillstand. Ian McCormack war für ca.15 Minuten tot und kam später ins Leben zurück. Erfahren Sie hier, was Ian während der Zeit des Todes erlebt hat und welche Auswirkungen dieses Ereignis auf sein Leben hatte.

Unsere Projekte

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Licht der Welt

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.